Kombi-Nutensteine

Die Kombi-Nutensteine mit Abhebe-Effekt sind ab November 2020 standardmässig montiert auf den Systemen LINEAR, SMART, GOLIATH60/100/120 sowie den Fixmodulen CLASSIC und GOLIATH.

Der Nutenstein positioniert das Modul seitwärts in der Nute und fixiert es mit der Fixierschraube. Zudem wird die Spannbacke über den Nutenstein mit der Spannschraube gespannt.
Der Abhebe-Effekt wird durch eine definierte Federkraft und -höhe erreicht und erlaubt ein einfaches Verstellen und Fixieren der Spannmodule.


Das Abheben der Spannmodule im gelösten Zustand beträgt ca 2-3mm und ermöglicht ein Gleiten auf dem Grundmodul.


Verstellen der Spannmodule der Systeme LINEAR, SMART, GOLIATH 100 und GOLIATH 120



Ältere Spannmodule können problemlos nachgerüstet werden, Vorraussetzung dafür sind teilweise ein Nachbearbeiten der Module und der Spannbacke.

System LINEAR: Kein Nachfräsen nötig! Der Kombi-Nutenstein kann direkt nachgerüstet werden
System SMART: Kein Nachfräsen nötig! Alle SMART-Spannmodule wurden mit dem Kombi-Nutenstein ausgerüstet
System GOLIATH: Nachfräsen der Module sowie der Spannbacke nötig.
Alle Fixmodule: Kein Nachfräsen nötig! Der Kombi-Nutenstein kann direkt nachgerüstet werden

Als Option ist neu für die Systeme LINEAR und GOLIATH auch der Keilspanner erhältlich.


NAVIGATION
Impressum
Kontakt
Datenschutz
WebShop
PRODUKTE
System STANDARD
System EASY CLAMP
System SMART
System LINEAR
System FLEX
System GOLIATH 60/100
System GOLIATH 120
Grundmodule
Fixmodule
Aufspanntürme
Zubehör
SOCIAL MEDIA
Facebook
Instagram